PascalCoin handeln und Zcash verdienen

Hängt PascalCoin Zcash gerade ab?

Was ist da gerade los mit PascalCoin? Und was ist das überhaupt für ein Coin? Bisher haben die meisten Leute in der Kryptocoin-Szene dieser Währung wohl kaum Beachtung geschenkt. Bis gestern. Seit gestern nämlich ist PascalCoin von der Coinbörse Poloniex als handelbare Währung aufgenommen worden. Seitdem boomt der Umsatz und der Wert dieses Coins ist um ca. 250% gestiegen. Es werden Handelsvolumina durchgesetzt, von denen Zcash derzeit nur träumen kann!

PascalCoin gibt es dabei schon etwas länger. Der Genesis-Block wurde am 11. August 2016 erzeugt. PascalCoin soll laut den Entwicklern ein „einfach zu verstehender“ und „einfach anwendbarer“ Coin sein. Das ganze Prinzip soll dem von Bankkonten ähneln: Anstatt langer kryptografischer Adressen gibt es einfache Account-Nummern, wie z.B. 12345-01. Bisher kann man diesen Coin lediglich über Solo-Mining generieren. Aber es dürfte bei der aktuellen Entwicklung nur eine Frage der Zeit sein, bis die ersten Pools auf den Zug aufspringen.

Auf weitere Infos zu PascalCoin wollen wir jetzt mal verzichten. Denn es geht hier um den aktuellen Boom und wie man den für Zcash nutzen kann! Weitere Infos zu dieser Währung findet man auf deren Webseite oder im Thread bei Bitcointalk.

Handelsvolumen von PascalCoin übertrifft alles

Wer sich bei Poloniex die aktuelle Marktentwicklung anschaut, kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. PascalCoin führt das Handelsvolumen am heutigen Tag (26. Januar 2017) mit insgesamt ca 27000 BTC an, gefolgt von Ethereum auf Platz 2 mit immerhin noch ca 3000 umgesetzten BTC. Weiter unten, auf dem 9. Platz, findet man Zcash mit lediglich ca 500 BTC Umsatz.

Besonders anschaulich zeigt das dieser Bubble Chart von Cryptocoincharts.info:

PascalCoin mit deutlich höherem Handelsvolumen als Zcash

Bubble Chart: zeigt alle Trading Paare auf Poloniex mit ihrem Handelsvolumen (BTC) der letzten 24h (Grafik von cryptocoincharts.info)

Selbst wenn man sich das jemals größte bisherige Handelsvolumen/24h von Zcash anschaut, mit knapp 6000 BTC am 1. November 2016, erscheint dies blass vor dem aktuellen Umsatz von PascalCoin.

Man fragt sich natürlich, warum gerade PascalCoin? Und warum jetzt? Einige Leute unterstellen Poloniex, einen bisher unbekannten Coin bewusst gehypt zu haben um von dem hohen Handelsvolumen zu profitieren. Wie auch immer – wir interessieren uns vor allem dafür:

Zcash verdienen durch Handel mit PascalCoin

Wenn man die Sache realistisch betrachtet, wird nach diesem kurzfristigen Poloniex-Hype PascalCoin wahrscheinlich irgendwann wieder im Nirvana der unzähligen anderen Kryptocoins verschwinden. (Vielleicht aber auch nicht 🙂 .) Auf jeden Fall ist es wahrscheinlicher, dass sich Zcash im Gegensatz zu PascalCoin auch als langfristige Investition lohnen wird.

Wer jetzt bei Poloniex einsteigt und geschickt handelt, der kann bei der aktuellen Kursentwicklung mit PascalCoin einen deutlichen Gewinn einfahren. Und diesen Gewinn kann man natürlich in Zcash investieren.

Ich habe heute beispielsweise in nur wenigen Minuten 40 USD durch das Trading mit PascalCoin verdient, umgerechnet bei aktuellem Kurs ca 1 ZEC. Zum Vergleich: Man müsste mit ca 8000 H/s einen ganzen Tag lang unterwegs sein, um 1 ZEC zu minen.

Es lohnt sich also, auch auf andere Kryptocoins, wie aktuell PascalCoin, ständig ein Auge zu haben. Auch wenn man langfristig nicht in diese Coins investiert: Das zwischenzeitliche Trading damit kann zu einem Gewinn führen, den man dann in langfristig lohnenswertere Währungen wie Zcash investieren kann.

Kommentar hinterlassen zu "Hängt PascalCoin Zcash gerade ab?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*